Aktuelles

Frohe Ostern

Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln. (Dietrich Bonhoeffer)

Liebe Gemeinde,

wir wünschen Ihnen allen ein fröhliches, friedliches, ruhiges und gesegnetes Osterfest.

Halleluja, Jesus lebt!

Herzliche Grüße

Seelsorgeteam, Pfarreirat und Kirchenvorstand St. Petronilla

Corona-Krise: Freiwillige, die ihre Hilfe anbieten

Die Kirchengemeinden und die politische Gemeinde bieten in der Corona-Krise einen Service an. Sie wollen Wettringer Bürgerinnen und Bürger zusammenführen, und zwar die, die Hilfe anbieten und die, die diese benötigen. Die katholische Kirchengemeinde, gestützt durch die Elisabeth-Konferenz und die Männersodalität, wird aktiv ältere Gemeindemitglieder anrufen und prüfen, ob diesen geholfen werden muss. Bei der Gemeinde wird eine Hotline eingerichtet, um darüber hinaus Freiwillige zu finden bzw. Hilfsbedürftige zu ermitteln.

Worum geht es? Menschen, die in Quarantäne sind oder aber Bürgerinnen und Bürger, die nicht auf familiäre oder nachbarschaftliche Hilfe zurückgreifen können, können sich melden:

02557/7810

Weiterlesen: Corona-Krise: Freiwillige, die ihre Hilfe anbieten

Sternsinger fuhren zur Bundesweiten Eröffnung nach Osnabrück

Am Samstag, 28.12. 2019 organisierte die Pfarrgemeinde St. Petronilla eine Fahrt zur bundesweiten Eröffnung der Sternsingeraktion nach Osnabrück. Gemeinsam mit Pfarrer Ravi und 5 weiteren Begleitpersonen machten sich 19 junge Sternsinger*innen mit dem Bus auf den Weg ins benachbarte Bistum.

Ca. 2000 Sternsinger*innen versammelten sich auf dem Domplatz und wurden dort von verschiedenen Personen begrüßt und von der Band Randale unterhalten. Auch die Tagesschau hat für die Sendung am Abend Interviews und Bilder aufgezeichnet. Besonders beeindruckend war, als auf der Bühne 3 Kinder ins Mikrofon riefen „Wir bringen“ und 2000 Kinder und Jugendliche lautstark antworteten „Frieden“.

Weiterlesen: Sternsinger fuhren zur Bundesweiten Eröffnung nach Osnabrück

Weitere Beiträge ...

  1. Leitsatz 2018/2019